Wir brauchen Unterstützung!

Wir stecken gern viel Zeit und Kraft ins LOTHRINGAIR-Festival, um ein vielfältiges und vor allem kostenfreies Programm und eine Kulturveranstaltung mit Mehrwert für das Viertel und die Aachener auf die Beine zu stellen. Nur durch das ehrenamtliche Engagement vieler Freiwilliger und außerordentliches Entgegenkommen der Künstler, Bühnenbesitzer und Firmen ist es überhaupt möglich, das LOTHRINGAIR zu realisieren.

Dennoch sind die Kosten für Infrastruktur, Technik, Werbung, Honorare, Gebühren, Versicherung, Sanitäter usw. hoch, sodass wir maßgeblich auch auf finanzielle Unterstützung und Sachspenden angewiesen sind. Das Festival finanziert sich zwar zum Teil aus öffentlichen Fördermitteln, den Großteil der Kosten müssen wir jedoch eigenständig über Anzeigen im Festival-Programmheft, durch Standmieten, den Getränkeverkauf am Festivaltag und Spenden decken. Bei Letzteren kommen Sie ins Spiel.

So kannst du das LOTHRINGAIR unterstützen:

Crowdfunding

Hilf uns per Crowdfunding, das LOTHRINGAIR wieder zu einem Erfolg zu machen. Auch kleine Beträge zählen. Es winken viele Dankeschöns!

Geld- und Sachspenden

Wir können viele Dinge gebrauchen!
Hier erfahrt ihr, was uns noch fehlt

Ehrenamt

Wir bieten bewegungsreiche Jobs mit Verantwortung!
Du hast Tatendrang?

Wir sagen DANKE!

Wir bedanken uns herzlich bei:

Bleiberger Fabrik, Kanal Trivial, COM.lounge, Deubner Baumaschinen, F. Victor Rolff-Stiftung, Stadt Aachen, Kunstwerkstattmobil, NRW KULTURsekretariat, StädteRegion Aachen, Zweckverband Region Aachen

Ohne die Unterstützung der Menschen, die hinter diesen Unternehmen und Institutionen stecken und die vielen helfenden Ehrenamtler, wäre das LOTHRINGAIR nicht zu stemmen.